Volksbad Jena

Abtauchen ins Tagungsgeschehen

Wasser raus, Stahlplatte übers Schwimmbecken gebaut, Tagungsgäste rein. Fertig! Das ist die Kurzfassung der Geschichte des Jenaer Volksbades. Seit 2007 finden im stilvollen Ambiente der ehemaligen Badehalle regelmäßig Tagungen bis 350 Personen statt.

Nur Eingeweihte erkennen auf den ersten Blick die Konturen der ehemaligen Schwimmhalle: hier das Sprungbrett, dort der Eingang zu den Duschen und oben die Umkleidekabinen. Noch bis 2001 lernten viele Jenenser im Volksbad Schwimmen, bevor es sich vom Badetempel in einen außergewöhnlichen Veranstaltungsort verwandelte.


Nach einer umfassenden Sanierung erstrahlt es seit 2007 in originaler Schönheit. Seitdem finden im stilvollen Ambiente der ehemaligen Badehalle regelmäßig Tagungen bis 350 Personen, Firmenpräsentationen und Konzerte statt.

TIPP

Willkommen im Paradies

Für eine schnelle Anreise: das Volksbad Jena liegt direkt vis-á-vis des Bahnhof Jena Paradies.

Auch für festliche Empfänge und Feierlichkeiten ist der coole Veranstaltungsort mit Bar und Galerie wunderbar geeignet.

Datentabelle